Kurzzeitkredit vs. Rahmenkredit

Vexcash - Einfach schnell Geld leihenOft stellt man sich die Frage, warum am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig ist. Sprüche dieser Art spiegeln oft Liquiditätsengpässe am Monatsende wieder. Eltern, Freunde, ein Dispositionskredit, Pfandhaus müssen passen. Wie sieht es dann mit einem Kurzzeitkredit aus? Die meisten Banken gewähren Ihnen nur Kredite mit einer Laufzeit von mindestens 12 Monaten. Vexcash bietet als Alternative zum klassischen Ratenkredit keine langfristige Finanzierung, sondern einen kurzfristigen Ratenkredit für bis zu 30 Tage. Mit der 2-Raten-Option können Sie die Tilgung ohne Probleme auf bis zu 60 Tage verlängern.

Mit einem Kurzzeitkredit von Vexcash können Sie also schnell und kurzfristig Geld leihen. Sie wählen Ihren Wunschbetrag von bis zu 3.000 Euro und bleiben damit bei kurzfristig eintretenden Geldengpässen weiterhin flexibel. Außerdem behalten Sie die volle Kontrolle über Ihre Ausgaben. Mit der Express-Option wird das gewährte Darlehen innerhalb desselben Werktages auf Ihrem inländischen Konto gutgeschrieben. Das erfolgt in der Regel innerhalb von 30 Minuten. Um auch die Legitimierung zu beschleunigen, bietet Ihnen Vexcash die Datenübermittlung via Videoident an. Mit Videoident können alle Formalitäten bequem mit dem heimischen Rechner (Webcam vorausgesetzt), Tablet oder Smartphone erledigt werden. Der lästige Weg zur nächsten Postfiliale entfällt.

Kurzzeitkredit ohne Top-Bonität

Die kurzen Laufzeiten haben einen weiteren Vorteil. Durch die übersichtliche Zeitspanne verringert sich das Kreditausfall-Risiko für den Gläubiger, so dass Sie hier auch eine Chance haben, wenn Sie keine 1A-Bonität vorweisen können.

Der Kurzzeitkredit bietet also Vorteile, wenn es sehr schnell gehen muss oder Sie Abstriche bei der Bonität machen müssen. Trotzdem ist der Dispositionskredit oder ein erstmal eingerichteter Rahmenkredit grundsätzlich günstiger.